You are currently viewing  russische Liederstunde mit "Alexandr"

russische Liederstunde mit "Alexandr"

16:00 - 18:00

2 Stunden

Gesellschaft, Verein

"Glinka Saal" Raum 611
Friedrischstr. 176-179
Berlin, 10117

Russische Folklore mit Alexander Danco zu einem
kleinen "Fest des russischen Liedes".

Alexander Danko ist Absolvent der Musikhochschule Rostov/Don und wurde mehrfach mit Preisen und Titeln ausgezeichnet.

"Es jubelt, schluchzt, schwelgt und trauert - die ganze Fülle menschlicher Gedanken und Empfindungen, die Tiefe und den Reichtum der Natur, kann dieses typisch russische Instrument, das Bajan, hervorbringen. Früher war diese Harmonika als Volksinstrument sehr beliebt und erklang zu volkstümlichen Festen und Tänzen. Die Instrumentenbauer des 20. Jahrhunderts verbesserten seine Ausdrucksmöglichkeiten und machten das Knopfakkordeon zum Konzertinstrument. Der Tonfarbenpracht nach ist das Bajan mit einem ganzen Orchester vergleichbar, die Feinheit seiner Töne macht es der menschlichen Stimme ähnlich. In den Händen eines begabten Musikers übt das Bajan auf jeden eine außergewöhnliche Faszination aus.

Alexandr Danko

wurde 1962 in Rostow-am-Don geboren, wo er aufwuchs und an der dortigen Musikhochschule die Fächer Akkordeon und Dirigent studierte. 1986 bekam sein Akkordeontrio in einem internationalen Wettbewerb in Rußland den ersten Preis. Seit 1993 ist er Mitglied der bekannten multikulturellen Klezmer-Formation Harry's Freilach in Berlin. Seine Frau Elena Danko und Alexandr bilden zusammen das Duo DA.

Ein Eintritt von 2 € wird erhoben.